Gratisversand und Retouren auf alle Bestellungen

REGENERIERTES POLYAMID




REGENERIERTES POLYAMID ALS MATERIAL FÜR NACHHALTIGE BADEMODE

Recycling und Umweltschutz sind aktuelle Themen, die uns laufend beschäftigen. Die Möglichkeit, Polyamid wieder aufzubereiten, bietet einen Ausweg aus diesem Dilemma. Das Unternehmen Lahco stellt seit 1922 Bademode her und verwendet jetzt ein regeneriertes Nylongarn. Daraus entsteht nachhaltige Bademode. Eine Badehose und ein Badeanzug, die sowohl den modischen Anspruch erfüllen als auch einen grossen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt leisten, sind Produkte mit Zukunft!
POLYAMID UND REGENERIERTES POLYAMID - WAS IST DAS EIGENTLICH GENAU?

Generell handelt es sich bei Polyamid um ein synthetisches Material, das aus Kohlenstoffatomen hergestellt wird. Das Basismaterial ist Erdöl, daraus entstehen Kunstfasern. Die erste Produktion reicht zurück bis in das Jahr 1939, als in den USA das Polyamid erfunden wurde. Die ersten Fasern wurden unter dem Handelsnamen Nylon bekannt. Die Modeindustrie verarbeitete Nylon zu Kleidung. Weltweit bekannt wurde Nylon als Material für Damenstrümpfe. Die Palette erweiterte sich immer mehr, sodass Sport- und Funktionsbekleidung, aber auch Dessous und weitere Kleidungsstücke aus Polyamid hergestellt wurden.
Klassiches Polyamid Herstellung Process

Standard Polyamid aus Rohöl

Regeneriertes Polyamid

ECONYL® regeneriertes Nylon / Polyamid


Polyamid hat zahlreiche gute Eigenschaften. Das Material ist unter anderem pflegeleicht, gut waschbar und schnelltrocknend. Die Fasern knittern nicht und laufen nicht ein. Polyamid ist formbeständig, strapazierfähig, reissfest und scheuerfest. Zudem ist das Material elastisch, leicht und weich. Je nachdem, wie die Fasern hergestellt werden, kann eine Polyamid-Faser sehr dünn, dick, glatt oder flauschig sein. Auch eine grosse Auswahl an verschiedenen Farben ist möglich, Nylon gibt es in einer transparenten Variante, aber auch in allen möglichen Farbtönen. Polyamid nimmt nur wenig Feuchtigkeit auf, entstandene Feuchtigkeit wird gut nach aussen transportiert. Das atmungsaktive Material ist für Funktions- und Sportbekleidung gut geeignet, auch ein Badeanzug oder eine Badehose aus Polyamid bewährt sich.

Als Nachteil gilt eindeutig, dass Polyamid eine extrem lange Zerfallszeit hat, wenn das Material nicht sachgemäss entsorgt oder wieder aufbereitet wird.

Wir alle kennen die dramatischen Bilder von Plastikmüll, der im Meer schwimmt und an den Stränden angespült wird.

Polyamid trägt dazu bei, dass das Ökosystem in den Ozeanen erheblich beeinträchtigt wird.Fische und andere Meeresbewohner haben mit dem gefährlichen Plastikmüll zu kämpfen. Ein Umdenken ist also dringend notwendig!

Innovative und nachhaltige Bademode aus regeneriertem Polyamid

Regeneriertes Polyamid wird in einem aufwendigen Prozess aus gebrauchtem Plastikmüll hergestellt. Wir verbinden die Tradition des Unternehmens Lahco mit einem wichtigen Zukunftsgedanken: Aus gebrauchtem Polyamid entsteht regeneriertes Polyamid. Daraus fertigen wir von der Badehose bis hin zum Badeanzug schicke und modische Badebekleidung. Die Aufbereitung von gebrauchtem Polyamid zu regeneriertem Polyamid übernimmt die Firma Econyl für uns. Das ECONYL® Regenerationssystem besteht aus der Rettung und Sammlung von Abfällen. Dabei ist das Unternehmen weltweit tätig. Gesammelt werden beispielsweise Stoffreste, Industriekunststoffe, Teppichböden und Fischernetze. Im nächsten Schritt wird der Kunststoffmüll sortiert und gereinigt. Das Polyamid aus der Sammlung durchläuft danach einen aufwendigen Prozess zur Regeneration.

Regeneriertes Polyamid Herstellungsprocess
Nach der Reinigung und Weiterverarbeitung entsteht ein Garn, das sich für viele Verwendungszwecke eignet. Das regenerierte Nylon ECONYL® wird von Modeherstellern gern genutzt - denn dabei handelt es sich um ein Garn mit den guten Eigenschaften von Nylon, aber auch mit einem positiven Effekt für die Umwelt. Regeneriertes Polyamid ist eine effiziente Lösung zur Abfallreduzierung. Als Massnahme gegen den Klimawandel zeigt das Material ebenfalls eine positive Wirkung.

Wir alle profitieren von einem sicheren und zuverlässigen Recyclingprozess. Umwelt, Natur, Tiere und Menschen brauchen dringend Alternativen. Regeneriertes Polyamid hilft, die Klimakatastrophe abzuschwächen. Jeder Schritt ist wichtig! Ozeane und Meere müssen geschützt werden, der natürliche Lebensraum der Meeresbewohner und die Wasserqualität sind bedroht.

Stellen Sie sich jetzt dieses Szenario vor: Sie verbringen Ihren Urlaub an einem sauberen, weissen Sandstrand. Die Wellen plätschern ans Ufer, das Meer verzaubert mit einmaligen Farben von Türkis bis Blaugrün, die Sonne spiegelt sich auf dem Wasser.

Zukunftsmusik oder gar eine völlig unmögliche Vorstellung? Vermutlich, wenn sich in den nächsten Jahren nichts ändert.

Die beiden Unternehmen Lahco und Econyl setzen sich dafür ein, dass eine Änderung und Verbesserung möglich ist.

Entscheiden Sie sich für Bademode aus regeneriertem Polyamid! Wir laden Sie herzlich ein, unser Sortiment zu entdecken.

Finden Sie Ihren neuen Badeanzug und Ihre schicke Badehose aus einem Material und in einem Design, das Tradition und Zukunft miteinander verbindet. Schöne, unvergessliche Momente am und im Wasser sind möglich, wenn alle Aspekte berücksichtigt werden.

Hochwertige Bademode gehört ebenso dazu wie eine Wasserqualität, die weitgehend frei von schädlichen Stoffen und Plastikpartikeln ist. Unsere Bademode leistet einen Beitrag - und jeder Schritt zählt!